Fixbox 4: 1g Praxis ist besser als ...
Swami Sivananda
Fixbox 5
Yasmine Musterfrau

Goethestr. 34
98646 Hildburghausen

Fixbox 1
Dieses Design hat bereits Bereiche definiert, in denen immer das gleiche steht. Diese Bereiche werden hier "Fixboxen" genannt, im Gegensatz zu den sogenannten "Rollboxen", in denen es "wackelt".

In der Ruhe liegt die Kraft Man muss lediglich das in die Fixboxen eintragen, was drinstehen soll. Die Fixboxen verstehen die selben Inhaltsanweisungen wie die Rollboxen, also darf man hier auch Bilder und andere Inhalte eintragen.

Nette Features für die Homepage


Eine Bildergalerie gehört heutzutage einfach dazu. Und den Standort des Studios mit einer Karte anzuzeigen, ist ebenfalls guter Ton. Die Liste der Features wird ständig erweitert.


Google Map


 
Die hier gezeigten Daten sind fiktiv, zufällig gibt es diese Koordinaten.
Der Befehl "Map" erzeugt eine Google-Map, wie sie in der offenen Yogaliste zu sehen ist, wenn die Adresse stimmt und die Firma "Tele Atlas" die dazu passenden Daten hat.

Leider funktionieren die eingegebenen Daten nicht immer, die Trefferquote liegt nur bei etwa 95%.




Bildergalerie Demonstration


Es wird das Plugin "Colorbox" für jQuery verwendet. Die Anzahl der Bilder scheint beliebig zu sein.
Damit man die Bilder "ordentlich" angezeigt bekommt, sollte man beim Hochladen des Bildes die Kantenlänge "400" einstellen. Das letzte Bild ist ein absichtlich hervorgerufener Fehler. Es wird ein Bild bestellt, das es nicht gibt.
Das wäre beinahe ein Design geworden.Das Bild aus *Registrieren, neuer Benutzer*Aus dem Anmeldebereich *Passwort zurücksetzen lassen*Der Pflug ist beim *Log in* des Anmeldebereichs zu sehen.So arbeitet man mit Yogalehrer-Online. (Man sollte sein Handy parat haben, um die Hotline anzurufen...)Bild nicht gefunden




Rollbox Demonstration


landschaft_13.jpg
Das ist das Startblatt der Demonstration.
menschen_01.jpg
Jetzt ist das 2. Blatt aktiv. Als Nächstes kommt eine Seite ohne Bild.
Man kann beliebige Inhalte in ein Rollbox-Blatt hineinschreiben. Jedes Blatt ist eine Mini-Webseite. Darum sind Bilder und Links zu anderen Seiten kein Problem.

Die Anzahl der Blätter ist zwar unbegrenzt, aber man sollte nicht mehr als 10 Blätter machen, weil alles auf einmal geladen werden muss.
menschen_02.jpg
Noch ein Bild...
kerzen_01.jpg
Das letzte Blatt, dann fängt es wieder von vorne an.
Mit dem neuen Modul "Rollbox" im Arbeitsbereich kann man einen selbst definierten Bereich der Webseite mit einer Animation bestücken.

Im Beispiel an der rechten Seite werden ein paar Galeriebilder von YO benutzt.

Im Arbeitsmodul "Rollbox" kann man für jede Seite eine eigene Rollbox einrichten. Plus 2 Rollboxen extra, falls man ein paar Rollbox-Inhalte "parken" möchte.

Jede Rollbox besteht aus mindestens einem Blatt. Animiert werden kann aber erst, wenn mindestens 2 Blätter in einer Rollbox drin sind. Bei der Animation wird das alte Blatt gegen das nächste ausgetauscht, der Übergangseffekt ist wählbar.

Der hier benutzte Zeitabstand zwischen den Animationen ist für eine professionelle Seite viel zu kurz, er liegt gerade mal bei 5000 Millisekunden (5 Sekunden). Eine Einstellung von 10 Sekunden oder mehr bringt deutlich mehr Ruhe in die Webseite.

Die Einstellung der Rollboxgröße, des benutzten Überblendeffekts und der Zeiten wird zentral für alle Rollboxen eingestellt. Größe, Effekt und Zeiten sind für alle Rollboxen gleich. Die Inhalte der Rollboxen können für jede Seite unterschiedlich generiert werden.

Benutzt wird die Javascript Library jQuery 1.7 mit dem Cycle Plugin. Ohne Javascript bleibt die Rollbox eingefroren.